Sparplanfähige Geldanlagen, Geld anlegen in regelmäßigen Beträgen

Beiträge

Platzierungsstart: Deutsche Finance Private Fund 11 -Infrastruktur Global-

Die Deutsche Finance Group gibt den sofortigen Platzierungsstart ihrer neuen institutionellen Anlagestrategie, des Deutsche Finance PRIVATE Fund 11 | Instruktur Global bekannt. Der bereits elfte Fonds des Münchener Investmentmanagers ermöglicht Privatanlegern den Zugang zu einer institutionellen globalen Anlagestrategie in der Assetklasse Infrastruktur. Ein Novum des Fonds ist die Wahlmöglichkeit unterschiedlicher Anteilsklassen: Der Anleger kann wählen zwischen der „Strategie Ausschüttung“ (Einmaleinlage ab 5.000,– EUR, 5% prognostizierte Ausschüttung, 165% prognostizierter Gesamtmittelrückfluss) und der „Strategie Zuwachs“ (Ersteinlage + ratierliche Einlage ab 25,– EUR monatlich, 5% prognostizierte Ausschüttung, 146% prognostizierter Gesamtmittelrückfluss).

Das Asset Management-Team der Deutschen Finance Group hat die Due Diligence-Prüfung für vier institutionelle Zielfonds bereits weitgehend durchgeführt, die das Startportfolio des PRIVATE Fund 11 darstellen. Dabei handelt es sich um einen institutionellen Zielfonds mit dem Schwerpunkt auf Seniorenheimen und Pflegeeinrichtungen (soziale Infrastruktur) sowie drei institutionelle Zielfonds mit dem Schwerpunkt in den Bereichen E-Commerce Verteilungszentren, Tankstellen und Parkhäuser (wirtschaftliche Infrastruktur).

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Infrastrukturfonds der Deutschen Finance: Deutsche Finance Private Fund 11

 

 

antea – Monatskommentar Juni 2016

Die erste Hälfte von 2016 ist vorbei und der DAX beklagt einen Rückgang von zehn Prozent. Der antea-Fonds hingegen erlebte die Zeit nahezu unbeschadet. Wie ist das erklärbar? Darauf geht Johannes Hirsch im aktuellen Monatskommentar ein und berücksichtigt dabei auch die Neuigkeiten der Engagements bei Private Equity.

 

antea – Monatskommentar Juni 2015

Es gibt eine Zeit nach den Griechenland-Schlagzeilen, meint Johannes Hirsch und bittet darum, nicht das große Ganze aus den Augen zu verlieren. Dafür gibt er eine Einschätzung der weiteren Entwicklungen und erinnert an frühere Themen, die zeitweise alle beschäftigten und inzwischen längst in den Hintergrund getreten sind.

Hier geht es zum antea-Fonds

Antea – Monatskommentar Mai 2015

Während an den Aktienmärkten täglich schwankende Kurse Bestandteil des Systems sind, kann sich der Investor im Bereich Private Equity voll auf die Rendite konzentrieren. Dies ist ein Vorzug, den der antea-Fonds mit der Familie Rothschild teilt. Über den aktuellen Stand des gemeinsamen Engagements berichtet Johannes Hirsch in seinem Monatsvideo Mai 2015.

 

Antea – Monatskommentar April 2015

antea-Geschäftsführer Johannes Hirsch mit einem aktuellen Kommentar zu den Schwankungen an der Börse, der Konsolidierungsphase und den Vorteilen einer breiten Aufstellung.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum antea-Fonds

Portfolio Einträge